Frankfurt am Main Europaviertel Kapitalanlage

Details

Kapitalanlage in 4 vermietete Eigentumswohnungen

Penthouse, EG 1, 4, 5

große Terrassen

Balkone

TG-Stellplatz

Fahrradkeller

Beschreibung

Bei diesem Investment-Angebot handelt es sich um ein Paket von vier vermieteten Wohnungen im Gebäude "La Maison Claire" direkt an der Europa Allee.
Das Gebäude ist auf dem neusten Stand der Technik und bietet viele Annehmlichkeiten, die bei einem Bau aus dem Jahre 2017 selbstverständlich sind. Hierzu informieren wir Sie gerne in einem persönlichen Gespräch.

Das Gebäude bietet durch ein durchdachtes Mietmanagement, umgesetzt von RVI, dass Ihnen den Aufwand der Vermietung und Verwaltung komplett abnimmt. Als Investor bleiben Ihnen Mietausfälle und damit verbundene finanzielle Einbußen erspart, da eine Mietgarantie für jeweils 10 Jahre besteht..
Die Wertsteigerung der letzten Jahre und Wertstabilität im aktuellen Jahr und darüber hinaus machen dieses Investment in Zeiten der Niedrigzinspolitik interessant. In Zukunft ist mit einer noch höheren Nettokaltmiete zu rechnen.

Ausstattung

- Parkettfußboden
- Einbauküche
- bodentiefe Dusche
- Außenjalousien
- Waschmaschinen-Anschluss im Bad
- Video-Gegensprechanlage
- Aufzug
- Waschküche/Trockenraum
- Keller
- Fahrradabstellraum
- Terrassen/Balkone

Lage

Das Europaviertel ist großzügig angelegt. Beim Blick über den Europagarten in Richtung Frankfurter Skyline kommt diese einzigartige Weitläufigkeit gut zur Geltung. Gleichzeitig sind die Wege zu Läden, Cafés, Restaurants, Schulen und Praxen nur kurz, dank sehr gut ausgebauter Fuß- und Fahrradwege sowie einer ausgezeichneten Einbindung in den öffentlichen Personennahverkehr. Das Herz des Europaviertels bildet die 60 m breite Europa-Allee. Eine Straße mit Boulevard-Charakter und ein Ort, an dem sich Leben und Arbeiten bestens verbinden lässt.

Das Europaviertel in Frankfurt ist ein neues innenstadtnahes Stadtviertel, das auf dem Gelände des ehemaligen Hauptgüterbahnhofs im Stadtteil Gallus gebaut wird. Mit der Bebauung wurde bereits 2005 begonnen und bereits 2006 wurde der erste Hochbau eröffnet. Bis 2019 soll das städtebauliche Projekt mit Büros, Hotels, Wohnungen, einer Schule und sozialer Infrastruktur, Parks sowie Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten abgeschlossen sein, ausgenommen der U-Bahnanschluss, dessen Eröffnung erst für 2022 geplant ist. Nach Fertigstellung sollen im gesamten Europaviertel rund 30.000 Menschen arbeiten und 8.000 bis 10.000 Menschen wohnen. Direkt vor der Haustüre befindet sich die Bushaltestelle der Linie 64, mit dieser Line und mit der nahen S-Bahn haben Sie sehr guten Verbindungen zum Hauptbahnhof sowie in das Bankenviertel. Einkäufe können sowohl im nahegelegenen Skyline Plaza sowie einem Supermarkt und DM in unmittelbarer Nähe erledigt werden. Der nahegelegene Europagarten und der Rebstockpark bieten die Möglichkeit eine Joggingrunde zu drehen und auch das Rebstockbad lädt zur Entspannung ein.

Kontakt aufnehmen

Copyright

Marion Stiasny 2020

Partner