Mehrfamilienhaus

Details

• Ein- bis Zweifamilienhaus mit Einliegerwohnung in bester Feldrandlage in Frankfurt - Nieder Erlenbach
• Gesamtgrundstück 775 m², davon ca. 585 m² Bauland und circa 190 m² Anteile einer großen Parzelle Landschaftsschutzzone 2 (damit unverbaubar)
• Gesamtwohnfläche 408 m², davon 364 m² Nettowohnfläche (zzgl. Terrassen und Balkone)
• 5 Bäder zzgl. GWC
• 3 Küchen
• 3 Terrassen, 1 davon überdacht und mit Infrarotheizer
• 2 Garagen mit automatischen Garagentoren
• Klimaanlage im Master-Bedroom
• 2 Mähroboter
• Beregnungsanlage (weitgehend, nicht komplett)
• Sat-Anlage
• High Speed Internet verfügbar
• Gasheizung BJ 2014
• Dach- und Fassadensanierung 2019
• Hauptküche 2014
• Innenrenovierung fortlaufend
• Fast alle Wohnräume mit Eichenparkett
• Fenster und Haustüren neu: 2013 (Haupthaus) und 2018 (ELW)
• In den Schlafräumen elektrische Rollläden
• Weitgehend Fliegengitter

Das Haus ist einseitig angebaut, hat einen großen Hof und Garten an drei Seiten.

Beschreibung

Hauptwohnung EG:
Die Hauptwohnung befindet sich im Erdgeschoss. Die Wohnfläche hier beträgt ca. 136m², zzgl. 2 Terrassen, mit zusammen 57 m² Grundfläche. Vom überdachten Hauseingang gelangt man in den großen Flur, mit Einbauschränken für Schuhe. Ab hier geht man (zur Zeit) entweder in das Obergeschoss oder, durch eine Glastür, in die Hauptwohnung. Hier befindet sich das riesige Wohn-Esszimmer mit luxuriöser Wohnküche mit Kochinsel und Zugang zur überdachten Terrasse (neu 2019). Abgehend vom Wohnzimmer gelangt man in den klimatisierten und uneinsehbaren Master-Bedroom mit Einbauschrank und Terrassenzugang. Daran anschließend befindet sich das sehr großzügige Tageslichtbad mit großer Badewanne, begehbarer Dusche und Einbauschrank. Es gibt im Erdgeschoss ein weiteres separates Zimmer mit Terrassenzugang, welches heute als Hauswirtschaftsraum genutzt wird; eine Nutzung als Büro oder Kinderzimmer wäre ebenso möglich. Ebenso gibt es ein Gäste-WC sowie einen direkten Zugang von der Garage zum Haus. Vor dem Haus befindet sich eine Terrasse mit 22 m², und auf der Rückseite befindet sich die überdachte Hauptterrasse mit 34 m² Grundfläche und direktem Blick auf Apfelbaumplantagen gibt. Dort sind zu bestimmten Jahreszeiten Rehe, Hasen und Fasane zu beobachten.

Keller:
Von der Hauptwohnung im Erdgeschoss gelangt man in den Keller. Es gibt auch einen separaten Zugang über eine Außentreppe. Es gibt einen wohnlich ausgebauten, großen Fitnessraum (Boden mit Kork, Tageslicht, Heizung) ein Tageslichtbad mit Dusche, eine Waschküche (mit Wohnraumfenster und Heizung), eine Werkstatt, den Hausanschlussraum sowie einen großen Lagerraum (ebenfalls beheizt).

Maisonettewohnung 1. und 2. OG:
Das Haus hat zwei Haustüren. Heute wird das Haus als Einfamilienhaus genutzt und beide Haustüren öffnen in einen langen Flur. Wenn das Haus als Zweifamilienhaus genutzt wird, muss eine Trennwand in den Flur gestellt werden; dann sind die Wohneinheiten komplett getrennt. Die Maisonettewohnung hat 133 m² zzgl. 87m² Balkone und Terrasse. Im ersten Obergeschoss befinden sich vier Räume, zwei davon mit Balkon, sowie Zugang zur 78 m² großen Dachterrasse mit Blick Richtung Frankfurt. Darüber hinaus befindet sich hier noch ein großes Tageslichtbad mit Doppelwaschbecken. Über eine Holztreppe kommt man ins Dachgeschoss. Dort ist das große Dachstudio mit insgesamt fünf Fenstern (davon ein bodentiefes Element mit französischem Balkon) und herrlichem Blick in drei Richtungen. Auf dieser Etage befindet sich noch ein kleines Bad mit Dusche, sowie eine Küche. Die Küche ist funktional, aber renovierungsbedürftig. Bäder und Küchen sind gefliest; die übrigen Zimmer haben Parkettboden.

Einliegerwohnung:
Über die Außentreppe gelangt man über einen separaten Eingang in die Einliegerwohnung. Hier befindet sich ein großes Wohnzimmer, ein Schlafzimmer, eine Küche, ein großes Bad sowie ein Abstellraum. Die Einliegerwohnung ist zur Zeit vermietet.

Ausstattung

• Ein- bis Zweifamilienhaus mit Einliegerwohnung in bester Feldrandlage in Frankfurt - Nieder Erlenbach
• Gesamtgrundstück 775 m², davon ca. 585 m² Bauland und circa 190 m² Anteile einer großen Parzelle Landschaftsschutzzone 2 (damit unverbaubar)
• Gesamtwohnfläche 408 m², davon 364 m² Nettowohnfläche (zzgl. Terrassen und Balkone)
• 5 Bäder zzgl. GWC
• 3 Küchen
• 3 Terrassen, 1 davon überdacht und mit Infrarotheizer
• 2 Garagen mit automatischen Garagentoren
• Klimaanlage im Master-Bedroom
• 2 Mähroboter
• Beregnungsanlage (weitgehend, nicht komplett)
• Sat-Anlage
• High Speed Internet verfügbar
• Gasheizung BJ 2014
• Dach- und Fassadensanierung 2019
• Hauptküche 2014
• Innenrenovierung fortlaufend
• Fast alle Wohnräume mit Eichenparkett
• Fenster und Haustüren neu: 2013 (Haupthaus) und 2018 (ELW)
• In den Schlafräumen elektrische Rollläden
• Weitgehend Fliegengitter

Das Haus ist einseitig angebaut, hat einen großen Hof und Garten an drei Seiten.

Lage

Nieder-Erlenbach, gegründet als Haufendorf, liegt in den südlichen Ausläufern der Wetterau am gleichnamigen Erlenbach, rechter Nebenfluss der Nidda. Die Frankfurter Hauptwache liegt ca. 9 Kilometer entfernt, Bad Vilbel (Rathaus) etwa 2,5 Kilometer. Petterweil liegt 3 km im Norden. Nach Dortelweil im Osten sind es ebenso wie nach Frankfurt-Nieder-Eschbach im Westen etwa 2 km. Im Südwesten liegt Frankfurt-Harheim und im Südosten Massenheim – jeweils 2 km entfernt.
Die Ausfahrt Frankfurt-Nieder-Eschbach an der Bundesautobahn 661 erreicht man in 6 km. Eine weitere Verbindung zur Innenstadt und zur A 661 führt Richtung Bad Vilbel zur Bundesstraße 3, Anschluss Massenheim. Über die Buslinien 25 (Berkersheim/Harheim), 27 (Preungesheim; nur morgens) und 29 (Nordwestzentrum) ist der Ort an die S6 in Berkersheim bzw. die U-Bahn-Linie 2 in Nieder-Eschbach angebunden. Die Buslinie 65 verbindet den Frankfurter Stadtteil mit Bad Vilbel und Bad Homburg-Ober-Erlenbach, während die Linie N4 in allen Nächten den Anschluss an das Frankfurter Nachtbusnetz herstellt.

Kontakt aufnehmen

Copyright

Marion Stiasny 2020

Partner